Nichts geht mehr

Bewertung

-
0.0 0 10 Dieser Film wurde noch nicht bewertet 0
Film merken
Nichts geht mehr

August will für Stimmung im verschlafenen Bochum sorgen und gewinnt seinen Bruder Konstantin für den Plan, die wichtigsten Verkehrsampeln über Nacht zu schwärzen. Tatsächlich versinkt Bochum am nächsten Morgen im Verkehrschaos. Die Brüder haben es geschafft - "Nichts geht mehr". Als August daraufhin eine Party gibt, auf der er sich für die Aktion feiern lässt, weiß Konstantin schon um die Gefahr ihres Streichs. Plötzlich sind sie in allen Medien als Terroristengruppe AKB bekannt. Kurz entschlossen fliehen August und Konstantin nach Hannover, wo die Eltern von Konstantins Freundin eine Zweitwohnung haben. Eine Zeit im "Underground" beginnt, wie August es romantisch ausdrückt: Als "Chicago" und "Sydney" schnüffeln sie den Geruch des Outlaw-Lebens, bis sie die Realität langsam wieder einholt. Eine Mischung aus frecher Komödie und sensibler Beziehungsgeschichte zwischen zwei ungleichen Brüdern, die sowohl durch frischen, unbefangenen Humor, als auch durch ernsten, zeitgenössischen Bezug fesselt.

Produktion
Deutschland 2007
Bildformat
1.66:1
Lauflänge
67:24 Minuten
Altersfreigabe
ab 12 Jahren

Weitere Filme